Artikel

Nach der Konvertierung von XenForo müssen alle Einstellungen noch einmal durchgegangen werden, auch eine Anpassung des Logos und des Footers, eine sinnvollere Beschreibung in der Linkliste folgt die Tage ebenfalls :)

XenForo – Sprache für alle Benutzer ändern

Es gibt manchmal Gründe, die Sprache für alle Anwender zu wechseln (zB. bei neu installierten Schriften oder allgemeinen Änderungen).
Das lässt sich einfach per SQL-Query erledigen:
Code:
(Quelltext, 2 Zeilen)

Die 1 ist dabei die Nummer der Sprache. Diese findet ihr unten in der
Adresszeile des Browser, wenn im Adminpanel die über Sprache geht, zb.
https://www.deinedomain.de/admin.php?languages/deutsch.2/edit
Hier wäre dann obiger Query mit 2 auszuführen.
Dieser Tipp funktioniert sowohl mit…
0

Teamspeak bei Systemstart automatisch starten (Autostart)

Da schon öfter danach gefragt wurde, beschreibe ich euch hier, wie ich das ganze umgesetzt habe (Unter CentOS und Ubuntu, sollte jedoch auf so gut wie allen Linuxsystemen funktionieren.
Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten, ich habe mich für den Service Manager (also systemd) zu nutzen.
Installiert den TeamSpeak-Server (sofern noch nicht geschehen) und merkt euch den Pfad zu eurer Installation, ebenso den Systemuser, unter dem ihr den TS3-Server betreibt (nicht root!) und die entsprechende…
0

RoundCube Webmail: https erzwingen (auch unter Plesk)

Die meisten Webseiten nutzen heut zu Tage https://

RoundCube ist ein recht verbreitetes Webmail-Interface, welches auch unter Plesk zur Auswahl steht.

Leider ist in machen Installationen http:// vordefiniert - auch wenn zb. unter Plesk ein Zertifikat für Webmail mit eingerichtet wird. Manu kann zwar manuell https:// aufrufen, aber wer tippt schon jedes Mal dediziert https:// mit in den Brwoser?

Das lässt sich jedoch recht einfach lösen. Öffnet die Datei defaults.inc.php im config-Ordner…
0

Plesk: Fehler beim Erstellen, bzw. setzen eines Zertifikates

Unter Plesk kann man komfortabel und einfach Let's Encrypt-Zertifikate erstellen und setzen lassen.
Hierbei kann es aber auch zu Fehlern kommen.
Ein Beispiel hierfür ist der Fehler:

(Quelltext, 3 Zeilen)

Hier fragt ihr ab, ob für die Domain fälschlicher Weise schon ein Zertifikat gesetzt wurde.
Der Command lautet:


plesk db "select id, name from certificates where name = 'Lets Encrypt domainname.de'"

Ihr solltet eine Rückmeldung bekommen, die wie folgt aussieht:

(Quelltext, 5 Zeilen)…
0